Linktipp: Stadionwurst.net

Mein geheimer Geheimagent 00I ist europaweit tätig. Und er isst auch mal ne Wurst im hiesigen Stadion. Aber schmeckt sie ihm?

Er könnte vorher bei Stadionwurst.net nachschauen.Über mehr als Wurst berichtet Stadionwurst.net. Die Webseite sucht Insidertipps, über Parkmöglichkeiten, Berichte über das Bier, die Wurst, etc. Von der 1. Bundesliga, über die zweite und zu den Regionalligen. Auch die Kategorie International ist auf der Webseite vorhanden. Respekt Jungs, eine tolle Seite.

Evtl noch etwas, was sich  Agent 00I überlegen sollte.

Stadionwurst.net – Die Extra-Wurst für Fans

Linktipp: Bunt, gestreift und hüpfig

Kommt ja doch noch mal vor: Man googelt so vor sich hin (in diesem Fall zu einer weiteren Episode Zwischendurch. Also suche ich nach ausgefallenen, abgefahrenen Dingen, die mit Biergläsern zu tun haben. Jedenfalls hab ich in den Kommentaren zu einem Produkt dieses Blog entdeckt: Bunt, gestreift und hüpfig.

Bunt, gestreift und hüpfig Privates Blog und CO2 neutral. Gibt Pluspunkte. Es läuft WordPress, das Archiv geht bis September 2009 und bloggt so über ziemlich alles, was so im Leben passiert. Coole Idee finde ich zum Beispiel den Wochenrückblick in Bildern. Dort sind Fotos zu sehen, und ein kurzer Satz erläutert eben, was passiert ist. Gute Idee. Leider fehlt mir die entsprechende Kategorie auf der rechten Seite, bzw. Tags im Artikel. Nummer 2 und 1 würde ich auch noch gern sehen, ohne mich bescheuert irgendwo durchsuchen zu müssen. Aber es kommt evtl noch.

Mach weiter!

Linktipp: C64 yourself

Die alten C64 Tage kommen zurück. Ich hatte nie einen, habe zuerst einen 286er PC gehabt, danach einen 386, 486 und irgendwann dann den ersten Pentium.

DanielS @C64
DanielS @C64

Wer Lust hat, kann bei C64yourself sein eigenes Foto durch den C64 Emulator schicken, und als grobpixelige Version 2.0 abholen. Danke Cashy für den Hinweis.

 

 

Tag des deutschen Bieres 2011

Zum Tag des deutschen Bieres finden auch in meiner Region einige themenbezogene Aktionen statt:

Das Restaurant Meyer’s Treppchen in Hildesheim-Moritzberg hat nicht nur seine Webseite komplett neu gestaltet. Ähnlich wie im letzten Jahr wird in der Zeit vom 18. bis 23. April rund ums Bier gekocht.

Auch in Hildesheim: Das Paulaner im Kniep bietet zwischen 12 und 21h gezapftes 0,3l Pils für 1,50€ an.

Die Hannoveraner HBX -Stadtbrauerei am Aegi hat sein eigenes Märzen im Ausschank.

Im Jahr 1516 erging ein Erlass des bayerischen Herzog Wilhelm IV., das Bayrische Reinheitsgebot. Seitdem darf deutsches Bier nur aus den Zutaten Malz, Hopfen und Wasser bestehen. Bierhefe wurde damals zwar schon verwendet, aber eher zufällig. Erwähnt wurde es erst, nachdem man in der Lage war, Hefesporen gezielt herzustellen. Am 23. April feiert das deutsche Bier Geburtstag. Der Tag des deutschen Bieres.

Bildquelle: DBB

Linktipp: Bielefelder Zeigebilder

Habe ich bis heute gedacht, die Stadt Bielefeld würde gar nicht existieren, sondern nur eine fiktive Stadt irgendwo in Deutschland sein. Nun, ich wurde belehrt! Da gibt es doch tatsächlich ein Blog, das sich ‚Zeigebildern‘ aus Bielefeld widmet: Die Bielefelder Zeigebilder.

Die Seite zeigt Zeigebilder. Kranke Formulierung, aber nichts Anderes ist hier zu sehen. Allerdings scheint es, daß Bielefeld nichts mehr zu zeigen hat. Am 10. März wurde folgendes veröffentlicht:

Heute sind die berühmten Bielefelder Zeigebilder genau ein Jahr online, und uns will scheinen, dass Bielefeld nunmehr alles herzgezeigt hat, was es zu zeigen gibt. Von A wie Akrybild über M wie Matsch bis zu Z wie Zertifikat war alles dabei. Und gestern noch der wunderbare Poller… Großartig, was Bielefeld in einem Jahr geleistet hat.

Adios, Weltöffentlichkeit, leider musst Du nun ohne weitere Bielefelder Zeigebilder klarkommen.

So wie es aussieht, wird es nichts Neues geben. Sehr schade wie ich finde. Eine tolle Idee, macht weiter!

Gefunden via Bielefelder Flaneure