Flensburger macht frei

Ein reisserischer Titel, das gebe ich zu. Und wem er nicht gefällt kann ja wieder gehen. Aber Flensburger macht Frei! Das alkoholfreie Bier aus diesem Haus hat den simplen Namen „Frei“. Das gefällt mir. Dazu kommt der Geschmack: Wie ich schon im Fastenzeitartikel erwähnt habe, ist es mit Jever fun eins der wenigen alkoholfreien Pils Biere die noch nach Bier schmecken.

Bierglas Flensburger Frei

Bierglas Flensburger Frei

Designtagebuch.de hatte letztes Jahr einen Artikel über die Umstellung der Flensburger Etiketten. Sein Fazit: nicht ganz gelungen. Und dem schließe ich mich an.

Logodesigner Peter Langpeter berichtet in seinem Blog, über die Erneuerung.

Die feinen Herren in Flensburg scheinen aber nicht nur Bier in ihre Bügelflaschen abzufüllen, sondern auch Wasser. rofl!

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.