Bierglas Grundlagen: Transport und Aufbewahrung

Lernziel 1: Verschiedene Gründe erfordern ein transportabeles Bierglas.

Lernziel 2: Verschiedene Biere brauchen verschiedene Biergläser.

 

Beispiel: Himmelfahrt/ Vatertag. Mit den Jungs im Wald. Ich bin auf mitgebrachte Biergläser angewiesen. Hätte ich einen Satz vernünftiger Bierbecher, würde ich sie mitbringen. Für alle anderen eben.

Beispiel: Kartenspielen. Wenn ich Zuhause bin, habe ich mehr Biergläser als so manch einer. Aber, in der Ferne. Bei Freunden, oder Fremden. Da sitze ich unter Umständen ohne ein adäquates Bierglas.

Beispiel: Fastenzeit. Das beste alkoholfreie Bier ist immer noch Erdinger alkoholfrei. Aber eben nur in einem entsprechendem Bierglas. Wenigstens muß es doch die Weizenbierglasform haben, oder?

Und da erinnere ich nocheinmal an das Erdinger Kunststoff Bierglas aus dem Hause Sahm. P-E-R-F-E-K-T für alle oben genannten Aktivitäten.

links Glas, rechts Kunststoff. Quelle: Sahm

links Glas, rechts Kunststoff. Quelle: Sahm

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.